Springe zum Inhalt

Protokoll der 2. EBR Sitzung 2018/2019

Pro­to­koll der 2. EBR Sit­zung 2018/2019

  • Datum: 12. März 2019
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Ende: 21:45 Uhr
  • Ort: Carl-Benz-Gym­na­si­um, Laden­burg, Raum 25
  • Pro­to­koll: Ulri­ke Lulei
  • Teil­neh­mer: 52 Eltern­ver­tre­ter, 4 ent­schul­digt, 12 unent­schul­digt
            • Schul­lei­tung: Frau Buch­he­is­ter
            • SMV: Juli­an Men­ge, Frau Goerz
            • Herr Fal­ken­berg

Agen­da:

  • Top 1: Begrü­ßung – Anwe­sen­heits­lis­te – Pro­to­koll
  • Top 2: Bericht der Schul­lei­tung / offe­ne Fra­gen
  • Top 3: Vor­stel­lung der SMV
  • Top 4: Bericht des Schul­so­zi­al­ar­bei­ters
  • Top 5: Ter­mi­ne
  • Top 7: Ver­schie­de­nes

Top 1: Begrü­ßung – Anwe­sen­heits­lis­te – Pro­to­koll

Begrü­ßung, Umlauf der Anwe­sen­heits­lis­te und Über­prü­fung der E‑Mail-Adres­sen, Pro­to­koll vom 22.10.2018 ohne Ein­wän­de geneh­migt

Es wur­de dar­auf hin­ge­wie­sen, dass künf­tig die Pro­to­kol­le der EBR-Sit­zung nur stich­punkt­ar­tig erstellt wer­den.

Top 2: Bericht der Schul­lei­tung / offe­ne Fra­gen

Frau Buch­he­is­ter infor­mier­te aus­führ­li­che über fol­gen­de The­men:

  • Neu­es Pro­fil­fach IMP der­zeit noch im Geneh­mi­gungs­pro­zess des Regie­rungs­prä­si­di­ums
  • Aktu­el­les MINT-Pro­jekt der 10. Klas­se gemein­sam mit der Mar­tins­schu­le
  • Neue Pau­sen­schrän­ke mit nicht-digi­ta­len Spiel- und Bewe­gungs­ma­te­ria­li­en für Schü­ler — in Eigen­ver­ant­wor­tung der Schü­ler
  • Fern­blei­ben der Schü­ler, um an „Fri­days for Future“ Demos teil­zu­neh­men, muss als unent­schul­dig­tes Feh­len gewer­tet wer­den, da die Schul­lei­tung an die Schul­pflicht gebun­den ist (Eltern kön­nen die­ses Fern­blei­ben nicht ent­schul­di­gen). Jedoch bestün­den ande­re Mög­lich­kei­ten, die­se Kli­ma­ak­tio­nen mit Zustim­mung der Schul­lei­tung zu unter­stüt­zen, z.B. mit einer „offi­zi­el­len Dele­ga­ti­on“ der CBG. Hier­für wäre Frau Buch­he­is­ter offen.
  • Ein­la­dung an alle Eltern am Umwelt-Work­shop „Plant-for-the-Pla­net“ am 30.03. und am Kul­tur­ca­fé der SMV am 27.03. teil­zu­neh­men
  • Durch­füh­rung der bis­he­ri­gen Klas­sen­fahr­ten auch nach Ände­rung der Rei­se­kos­ten­re­ge­lung für Schul­fahr­ten für Leh­rer am CBG wei­ter­hin wie geplant gewähr­leis­tet
  • Anmel­dung der neu­en Schü­ler am 13.03. — wahr­schein­lich erge­ben sich 5 neue Klas­sen
  • Bei län­ge­ren Aus­fäl­len von Lehr­kräf­ten erfolgt eine Infor­ma­ti­on sei­tens der Schul­lei­tung — die Aus­fäl­le wer­den intern kom­pen­siert
  • Eltern­fra­ge: Wann kann ein Kind eine Lehr­kraft spre­chen?
    • Gene­rell zwi­schen dem ers­ten und zwei­ten Klin­geln der Pau­sen
    • Frau Buch­he­is­ter weist aus­drück­lich auch auf die Mög­lich­keit hin, dass auch Schü­ler eine E‑Mail an die jewei­li­gen Fach­leh­rer schrei­ben kön­nen und dür­fen

Top 3: Vor­stel­lung der SMV

Juli­an Men­ge, als Ver­tre­ter des SMV-Vor­stan­des, und Frau Goerz als Ver­bin­dungs-leh­re­rin stell­ten die SMV und deren Akti­vi­tä­ten vor – ins­be­son­de­re das am 27.3. statt­fin­den­de Kul­tur­ca­fé.

Es wird ein umfang­rei­ches Pro­gramm geben – alle Eltern­ver­tre­ter wur­den gebe­ten, an den kom­men­den Eltern­aben­den alle Eltern dazu ein­zu­la­den.

Die SMV hat sich um den offi­zi­el­len Titel „Schu­le ohne Ras­sis­mus – Schu­le mit Cou­ra­ge“ bewor­ben und die dafür not­wen­di­gen Vor­aus­set­zun­gen bereits erfüllt.

Top 4: Bericht des Schul­so­zi­al­ar­bei­ters Herr Fal­ken­berg

Herr Fal­ken­berg berich­te­te über sei­ne Tätig­kei­ten im letz­ten Jahr, stell­te die Haupt­schwer­punkt­the­men sei­ner Arbeit vor und leg­te den Sta­tis­tik­be­richt auf. Zusam­men­fas­send stell­te er fest, dass es sich beim CBG um kei­ne Pro­blem­schu­le han­delt, wenn­gleich die Anzahl der nach­ge­frag­ten Bera­tungs­stun­den bei ihm auch wei­ter­hin stei­gend ist.

Top 5: Akti­vi­tä­ten des Eltern­bei­rat-Teams

Die Eltern­ver­tre­ter wur­den gebe­ten, bestimm­te The­men aus­führ­lich an den in der kom­men­den Woche statt­fin­den­den Klas­sen­pfleg­schafts­aben­den anzu­spre­chen. Die The­men wer­den im Vor­feld noch­mal per E‑Mail an alle Eltern­ver­tre­ter ver­sandt.

Der Eltern­bei­rat infor­mier­te über fol­gen­de The­men:

  • Bericht aus dem Gesamt­el­tern­bei­rat (alle Schu­len der Stadt Laden­burg). Bei der letz­ten GEB-Sit­zung berich­te­te Bür­ger­meis­ter Schmutz aus­führ­lich über die geplan­ten Ände­run­gen bei allen Laden­bur­ger Schu­len, dem Bau der neu­en Sport­hal­le, sowie ein evtl. Men­sa­kon­zept am Cam­pus
  • Pro­jekt Eltern­ta­len­te gestar­tet – eini­ge inter­es­sier­te Eltern haben sich bereits gemel­det. Eine aus­führ­li­che Beschrei­bung des Pro­jek­tes fin­det sich auf der Home­page des Eltern­bei­ra­tes. Der­zeit Abstim­mung mit der Schu­le, um einen Modus ope­ran­di fest­zu­le­gen.
  • Klas­sen­fo­tos: Gem. der durch­ge­führ­ten Abstim­mung wird der EBR einen ein­heit­li­chen Ter­min für Klas­sen­fo­tos orga­ni­sie­ren und wenn mög­lich, auch einen Foto­gra­fen. Geplant ist der Beginn für das kom­men­de Schul­jahr.
  • Rad­we­ge­kon­zept
  • Fest der Schul­ge­mein­schaft: Die ers­te Sit­zung des Pla­nungs­kom­mit­tees soll kurz­fris­tig statt­fin­den. Ein­ge­la­den wer­den neben der Schul­lei­tung, Haus­meis­ter, SMV und den benann­ten Leh­rer­ver­tre­ter alle die­je­ni­gen Eltern­ver­tre­ter, die sich beim EBR Team gemel­det haben.
  • Um die Arbeit des För­der­ver­eins zu stär­ken und prä­sen­ter zu machen, sucht die­ser sowohl Mit­glie­der als auch Eltern, die aktiv mit­ar­bei­ten. Die Eltern­ver­tre­ter wer­den gebe­ten, die Mit­glied­schaft / akti­ve Teil­nah­me in der Klas­sen­pfleg­schafts­sit­zung zu bewer­ben. Inter­es­sen­ten kön­nen sich ent­we­der beim För­der­ver­ein, bei der Schul­lei­tung oder im Sekre­ta­ri­at mel­den.

Top 6: Ter­mi­ne

Die aktu­el­len Ter­mi­ne wur­den vor­ge­stellt und fin­den sich sowohl auf der Web­site des Eltern­bei­ra­tes als auch der Web­site des CBG›s. Beson­de­rer Hin­weis auf die schul­frei­en Tage 31. Mai und 04. Juli, sowie auf den letz­ten Schul­tag am Frei­tag, den 26.Juli.

Top 7: Ver­schie­de­nes

Zur Fra­ge aus dem Ple­num: Ein gene­rel­les Han­dy­ver­bot ist aus ver­schie­de­nen Grün­den nicht ange­dacht. Eltern wer­den gebe­ten, das The­ma mit ihren Kin­dern zu bespre­chen und die­se hier­für zu sen­si­bi­li­sie­ren (z.B. Umgang mit per­sön­li­chen Infor­ma­tio­nen oder mit kri­ti­schen Inhal­ten).

Die anwe­sen­den Eltern­ver­tre­ter ent­schie­den sich per Abstim­mung für einen zwei­ten Eltern­stamm­tisch anstel­le einer wei­te­ren Eltern­bei­rat Sit­zung. Eine ent­spre­chen­de Ein­la­dung wird für Mai oder Juni ver­sandt.

Print Friendly, PDF & Email